Tödlicher Unfall bei den Rübker Kurven - Fahrer verstirbt noch im Unfallwrack

Tödlicher Unfall bei den Rübker Kurven - Fahrer verstirbt noch im Unfallwrack
Foto: Blaulicht-News.de

Neuenfelde / Rübke – Tödlicher Unfall in den sogenannten Rübker Kurven gegen 15:10Uhr. Ein VW-Passat ist nach noch ungeklärten Gründen im Kurvenbereich von der Straße abgekommen und mit dem Dach gegen ein Baum geschleudert. Der Fahrer verstarb noch im Unfallwrack. Ein Notarzt, der mit einem Rettungshubschrauber aus Hamburg eingeflogen wurde, konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

 

Foto: Blaulicht-News.de

 

Nach ersten, nicht bestätigten, Informationen soll der ca. 40 Jährige Mann den Hamburg Marathon gelaufen sein. Diesen aber bei Kilometer 35 abgebrochen haben.
Warum? Ist unklar.

 

 

 

 

Foto: Blaulicht-News.de

Die Geschwindigkeit beim Aufprall soll, so zeigt es der Tachostand an, 60 km/h betragen haben. Ein Handy wurde im Handschuhfach gefunden. Dies war ausgeschaltet. Zur Bergung des Fahrzeuges wurde ein Abschlepper mit einem Krank benötigt.

Die Ermittlungen zum Unfall übernimmt die Polizei Hamburg. Die Rübker Kurven waren für mehrere Stunden gesperrt.

 

 

——–
Du bist Einsatzkraft vor Ort gewesen und möchtest die Bilder für interne Ausbildungszwecke oder ähnliches haben?

Guck mal hier: https://shop.blaulicht-news.de/2166745

Dort musst du dich, falls noch nicht passiert, als „Redakteur“ anmelden.
Dies kannst du ganz unten auf der Seite machen. Eine Anleitung findest du HIER
——–

Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.