Blaulicht News

Brandserie in Hamburg-Eimsbüttel setzt sich fort. Erneut brennen Autos im schönen Wohnviertel.

Die Polizei kontrollierte diverse Passanten, stoppte Autos und Radfahrer. Die Fahndungsmaßnahmen, führten leider zu keinem Erfolg.

Bundesland: Hamburg
Stadtteil: Eimsbüttel
Adresse: Sillemstraße

Alarm um: 02:13Uhr am 10.03.2021

In der Sillemstraße brannten gegen 02:15 Uhr zwei PKW. Am Straßenrand. Die Feuerwehr rückte an, um das Feuer zu löschen. Schnell hatten die Einsatzkräfte das Feuer unter Kontrolle.

Das brach an einem geparkten BMW aus und griff dann auf einen dahinter abgestellten VW über.

Nur wenige Minuten später, konnte die Polizei einen Brandsatz auf einem weiteren PKW, der nur wenige 100 Meter entfernt abgestellt wurde rechtzeitig ablöschen.

Erst am 01.03.2021 brannten nur wenige Straßen weiter ebenfalls mehrere geparkte Autos.

In Beiden fällen gehen die Ermittler der Polizei von Brandstiftung aus.

Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräfte der umliegenden Polizeikommissariate fahndete die Polizei nach möglichen Täter. Die Polizei  kontrollierte diverse Passanten, stoppte Autos und Radfahrer.

Die Fahndungsmaßnahmen, führten leider zu keinem Erfolg.

Durch das Feuer entstand an den beiden in Brand geratenen PKW ein Totalschaden.

Sie müssen sich vorher einloggen um die Daten herunterzuladen.

Videoangebot:
Kein Videoangebot

Um die Medien (Video/Foto) abzurufen, müssten Sie eingeloggt sein. Falls Sie noch kein Konto haben, können Sie sich hier registrieren.
Nach erfolgreicher Registrierung haben Sie zugriff auf Videodaten und Fotos OHNE Wasserzeichen 

Vorschaubilder Fotoangebot:

Vorschaubilder Videoangebot:

Teile es mit:

Gefällt mir: