Wohnschiff in Brand

Wohnschiff in Brand

Kurz nach 21Uhr wurde die Feuerwehr Hamburg zusammen mit einer Freiwilligen Feuerwehr Neuland zum Harburger Hafen am Lotsekai gerufen. Auf ein dortigen Wohnschiff ist aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Nachbarn versuchten noch mit Feuerlöschern das Feuer zu bekämpfen, leider ohne erfolg. Die Bewohner, ein Paar mit zwei Hunden, konnte sich noch rechtzeitig retten. Angeblich bekam das Paar kurz vorher noch ein Brief mit einer Räumungsklage. Dies wurde den Reporter vor Ort durch ein benachbarten Schiffseigner mitgeteilt. 

Die Einsatzkräfte versuchten mit mehreren Atemschutztrupps und zwei C-Rohren das Feuer am Bord zu bekämpfen. Um weiterhin ausreichend Kräfte vor Ort zu haben, wurde zusätzlich die Freiwillige Feuerwehr Harburg dazu gerufen. Insgesamt waren ca. 42 Einsatzkräfte vor Ort. Nach ca. 1 Stunde konnte das Feuer gelöscht werden. Das Wohnschiff ist erstmal unbewohnbar. Verletzt wurde niemand.

Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.