Blaulicht News

HAMBURG / St.Pauli

Rettung im letzten Moment - Polizei rettet Senior aus der Elbe

Foto: Blaulicht-News.de
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Kurz nach 22 Uhr am Samstagabend schlagen Passanten Alarm. Sie beobachten einen älteren Herren an den Landungsbrücken im Hafenbecken treiben. Sofort wählen sie den Notruf 112.

Wenig später sind schon die ersten Streifenwagen des PK14 vor Ort. Die Polizisten sehen den Mann auf Höhe der Überseebrücke am Ponton treiben. Die Männer legen ihre Schutzwesten ab und ziehen den deutlich unterkühlten Mann aus dem eiskalten Wasser und retten ihm so das Leben.

Wenig später ist auch die Feuerwehr vor Ort. Gemeinsam wird der geschwächte Mann über eine schmale Treppe in einer Spezial trage nach oben transportiert. Im Rettungswagen behandelte eine Notärztin den Senior.

Nach der Behandlung vor Ort kam der Mann Notarzt begleitet in eine Klinik.
Wie der Mann in Wasser gelangte war in der Nacht noch unklar.

Foto: Blaulicht-News.de

Für Einsatzkräfte und Redaktionen bieten wir die Fotos zum download an. Hierzu ist eine vorherige Registrierung notwendig. 

Um die Medien (Video/Foto) abzurufen, müssten Sie angemeldet sein.Nach erfolgreicher Registrierung haben Sie zugriff auf Videodaten und/oder Fotos OHNE Wasserzeichen 

Nach einer erfolgreichen Anmeldung können Sie HIER UNTEN die Fotos ohne Logo herunterladen. Dafür müssen Sie auf die Links klicken.

Link zu den Fotos: Leider habe ich heute kein Foto für dich

Link zu den Videos: Leider habe ich heute kein Video für dich

Teile es mit:

Gefällt mir: