Seemänner von Lock erfasst und lebensgefährlich verletzt!

Seemänner von Lock erfasst und lebensgefährlich verletzt!

Am Dienstagabend gegen 20 Uhr wurden zwei Seeleute von einem Zug erfasst und teilweise lebensgefährlich verletzt.
Wie es zum Unfall kam, ist bisher unklar. Der Bahnübergang, auf höhe der Seemannsmission „Duckdalben“, ist nicht mit Schranken gesichert. Die Seemänner haben wohlmöglich die Lock übersehen. Angeblich waren diese auf dem weg zum Schiff

Die Seeleute sollen angeblich von der Seemannsmission auf dem weg zum Schiff gewesen sein.


Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.