Beachclub in Flammen - St.Pauli Landungsbrücken

Beachclub in Flammen - St.Pauli Landungsbrücken

Am Donnerstag gegen 20:30 wurde die Feuerwehr Hamburg zu den St.Pauli Landungsbrücken gerufen. Dort, bei der Brücke 10, stand der dortige Beachclub in Brand. Durch den dortigen „Hafenwind“ wurde der Funkenflug sehr gefährlich. So entschied der Einsatzleiter auf einen massiven Einsatz von Wasser. Mit 4 C-Rohren und 1 Wenderohr über die Drehleiter konnte das Feuer zügig gelöscht werden. Um das nötige Löschwasser zu liefern, wurde auch das Hamburger Löschboot alarmiert. Angeblich soll ein oder mehrere Zeugen eine Person kurz vorm Feuer das Gelände verlassen gesehen haben. Ob das stimmt, ist unklar. Die Polizei Hamburg ermittelt nun den genauen Hergang. Verletzt wurde niemand.




Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.