Feuerwehr rettet mehrere Entenküken!

Feuerwehr rettet mehrere Entenküken!

Peute – Ein Autofahrer, der mit seiner Frau auf dem Heimweg eines Ausfluges war, rettete gegen 14:25 Uhr mit einem Anruf bei der Feuerwehr das Leben mehrere Entenküken!

Foto: Blaulicht-News.de

Der Autofahrer befuhr die Peutestraße und beobachtete eine Entenmama, die auf der Straße panisch hin und her ging.
Dieses Verhaltet beunruhige den Autofahrer und die Frau so sehr, dass diese wenig Meter umdrehten und nachgeguckt haben.

Foto: Blaulicht-News.de

Als der Mann mit seiner Frau aus seinem Auto ausstieg, hörten sie bereits das mehrere Entenküken vermutlich in ein Abwasserrohr gefallen waren.
Befuhr der Mann die Feuerwehr alarmierte versuchte er selber die Entenküken zu befreien. Dies klappte nicht.

Foto: Blaulicht-News.de

Die inzwischen alarmierte Freiwillige Feuerwehr Rothenburgsort-Veddel war zügig vor Ort und begann mit der aufwendigen Tierrettung.

Ein Feuerwehrmann ging zuerst unter Atemschutz in das Kanalisationssystem und konnte drei Entenküken schnell retten.
Ein weiteres Entenküken hing noch in einem kleineren Rohr fest.
Dieses wurde mit einem kleinen Wasserstrahl aus diesem Rohr befreit.
Auch dieses Entenküken konnte unverletzt gerettet werden.

Foto: Blaulicht-News.de

In einer Kiste, die der Autofahrer bereitstellte, konnten die Entenküken zur Süderstraße gebracht werden.
Die Entenmama floh vor lauter Panik von der Einsatzstelle.
Auch eine Suche im Umfeld erbrachte kein Ergebnis.
Die Entenfamilie musste getrennt werden.


Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.