Christoph Hansa beim Landen beschädigt

Christoph Hansa beim Landen beschädigt

Bei einem Einsatz am vergangenen Samstag den 10.September streifte der Rettungsflieger „Christoph Hansa“ einen Laternmast. Dabei wurde der Hubschrauber beschädigt. Die Crew beschloss, aufgrund des Schadens, nicht mehr mit den Helikopter zu starten.

Der beschädigte Hubschrauber wurde heute (Montag) gegen 18:30 auf einen Tieflader geladen und abtransportiert.

12-september-2016-1 12-september-2016-7

 

Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.