88-jähriger Überfährt seine Frau - Aber den Führerschein darf er behalten!

88-jähriger Überfährt seine Frau - Aber den Führerschein darf er behalten!


Ein Rentner wollte gegen 12:30Uhr am Dienstag sein Fahrzeug an der Wandsbeker Zollstraße einparken.
Da ein LKW in zweiter Reihe parkte, wollte ihm seine Frau helfen.
Sie stieg aus und fing an, ihren Mann in die Parklücke einzuweisen.

 

Foto: Blaulicht-News.de / Peters

 

Plötzlich schoss aber sein Fahrzeug im Rückwärtsgang in die Parklücke, 
beschädigt kurz vorher noch den in zweiter Reihe stehenden LKW und ein weiteres weißes Fahrzeug. 

Seine Frau, die seitlich zur Parklücke stand, wurde hierbei am Fuß verletzt.
Ihr Mann hatte sie mit dem Fahrzeug erfasst.
Ein Ersthelfer berichtete, dass die Frau mit den Bein unter dem Fahrzeug lag.
Zusammen mit weiteren Ersthelfern haben sie die ältere Frau hervorgezogen und betreut. 

Foto: Blaulicht-News.de / Peters

 

Die Feuerwehr, die zügig vor Ort war, versorgte die verletzte Frau.
Auch ihr Mann wurde vorsorglich in ein Krankenhaus befördert.
Er erlitte einen Schock.

Nach jetzigen Informationen darf der 88-jährige nach diesen Unfall seinen Führerschein aber behalten!
Er bestand den Fahrtüchtigkeitstest (SFT), der kurz nach den Unfall durchgeführt wurden war.

Der 88-jährige Fahrer. Er musste durch Einsatzkräfte beim gehen gestützt werden. Den Führerschein darf er behalten.
Foto: Blaulicht-News.de / Peters

 

Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.