Schwan durch Feuerwehr befreit

Schwan durch Feuerwehr befreit

Am Jungfernstieg in Hamburg haben Passanten gegen 15:40Uhr einen Schwan bemerkt der zwischen einen Anleger und einer Hauswand eingeklemmt war. Der Schwan konnte nur noch sein Kopf zwischen einen Holzbrett und einer Wand durchstecken. 

Die alarmierte Feuerwehr musste zur Rettung des Tieres ein teil des Anlegers demontieren. 

Der Schwan wird nun zum Tierheim in der Süderstraße gefahren.

Dort wird versucht den verletzten Schwan wieder aufzupeppeln.

Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.