Tödlicher Verkehrsunfall! - Rettungswagen kollidierte mit VW-Polo

Tödlicher Verkehrsunfall! - Rettungswagen kollidierte mit VW-Polo
Foto: Blaulicht-News.de

Mit eingeschalteten Blaulicht wollte die Rettungswagenbesatzung eigentlich zu einem anderen Einsatz um dort Hilfe zu leisten. Doch auf der Kreuzung „Saseler Chaussee/Frahmredder“ kollidierte der Rettungswagen von der Firma GARD mit einem Roten VW-Polo. Die beiden Insassen des Polo´s wurden dabei schwer verletzt! Die Fahrerin musste mit sogenannten Hydraulischen Rettungsgerät befreit werden. Hierzu wurde das Dach des PKWs abgenommen. Beide Insassen kamen mit verschiedenen Rettungswagen ins umliegenden Krankenhäusern.

Wie wenig später bekannt wurde, verstarb der 81 jährige Beifahrer an seinen Verletzungen. Seine Ehefrau, die Fahrerin des VW-Polos, schwebt in Lebensgefahr!

Foto: Blaulicht-News.de

Die beiden Insassen des verunfallten Rettungswagen, wurden mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser befördert. Nach Aussagen von Augenzeugen hatte die Fahrerin des Polos „Grünlicht“. Der Rettungswagen überquerte die Kreuzung bei vermutlich gezeigten Rotlicht zwar mit eingeschalteten Blaulicht aber ohne „Martinshorn“.

Ein Sachverständiger von der DEKRA sicherte vor Ort spuren. Auch ein 3D-Scanner soll zum Einsatz kommen.

 

 

Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.