Gefahrguteinsatz für die Feuerwehr Hamburg - Stresemannstraße gesperrt!

Gefahrguteinsatz für die Feuerwehr Hamburg - Stresemannstraße gesperrt!

Eine Polizeistreife stoppte gegen 21:30 einen Gefahrgut-LKW auf der Stresemannstraße. Diese stellte fest, dass der Gefahrgut-LKW eine geringe Menge Flüssigkeit verliert. Der Fahrer des LKWs wurde sofort durch die Polizisten informiert.

Die Feuerwehr wurde alarmiert.

Diese sperrte den Bereich um den LKW großflächig ab!
Die Flüssigkeit war hochentzündlich! Anwohner mussten in ihren Wohnungen bleiben.

Der Umweltdienst der Feuerwehr Hamburg hat nach mehreren Stunden die ausgetretenen Flüssigkeiten aufgenommen. Die Stresemannstraße war mehrere Stunden gesperrt!

Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.