Feuerwehr Hamburg löscht brennendes Reetdachhaus

Feuerwehr Hamburg löscht brennendes Reetdachhaus
OTS-Meldung der Feuerwehr Hamburg:
FW-HH: 13.04.2017, 18.02 Uhr FEUER 2,Sperlsdeicher Weg Feuerwehr
Hamburg löscht brennendes Reetdachhaus
Hamburg (ots) - Der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg wurde
von Autofahrern auf der A 1 ein Feuer im Bereich Kirchdorf gemeldet, 
zunächst ohne Adressenzuordnung. Weitere Anrufer meldeten dann ein 
brennendes Reetdachhaus im  Jenerseitedeich und auf Grund der 
Vielzahl von Anrufen wurde durch den Lagedienstführer auf Feuer 2 
erhöht. An der Einsatzstelle mussten die Einsatzkräfte ein in ganzer 
Ausdehnung brennendes, eingeschossiges Reetdachhaus 
in der Größe 15 x 8 m feststellen.Die Brandbekämpfung wurde 
mittels 2 B- und 2 C-Rohren durchgeführt. Die Nachlöscharbeiten gestalten sich wegen der
Einsturzgefahr des Gebäudes schwierig. Während der Löscharbeiten war 
der Verkehr auf der A 1 kurzzeitig durch die starke Rauchentwicklung 
beeinträchtigt. Da es sich um ein leerstehendes  Gebäude handelte 
waren keine Personen gefährdet. Eingesetzt waren 2 Löschzüge der 
Berufsfeuerwehr, eine Freiwillige Feuerwehr, Führungsdienst B und 
U-Dienst, insgesamt 37 Kräfte.


 
Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.