14jähriger Junge nach Fahrradsturz schwer Verletzt - Rettungshubschrauber

14jähriger Junge nach Fahrradsturz schwer Verletzt - Rettungshubschrauber

Am Montag gegen 16:30 stürzte ein ca. 14jähriger Junge mit seinem Fahrrad auf dem Finkenwerder Norderdeich höhe der Straße „Kneienblick“ schwer.
Dabei stieß dieser mit seinen Kopf gegen ein Treppengeländer und verletzte sich hierbei schwer!
Eine Augenzeugin berichtete von einer sehr langen Wartezeit bis der Rettungswagen ankam. 
Es sollen mehrere Personen in der Rettungsleitstelle angerufen haben! 

Der schwer verletzte Junge wurde mit dem Rettungswagen zu den angeforderten Rettungshubschrauber gebracht! 

Leave a comment

2 Comments

  1. Der Unfall ereignete sich schon um kurz vor vier und nicht nicht erst um 16:30.
    Die sehr lange Wartezeit beziffert sich auf ziemlich genau 40min.

  2. Die lange Wartezeit kann sich auch daraus ergeben, das die Bevölkerung immer mehr wegen „Lapalien“ anruft. Seife im Auge, eingewachsener Zehnagel usw.
    Damit steht für echte Notfälle zeitweise kein RTW bereit.

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.