Blaulicht News

HAMBURG / A7 bei Marmstorf

Schwerer Unfall sorgt für A7 Sperrung - LKW kracht in Stauende



Foto: Blaulicht-News.de
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Schwerer LKW-Unfall auf der A7. Gegen 11Uhr krachte es auf Höhe der Raststätte Harburger Berge Ost zwischen den Anschlussstellen Seevetal-Fleestedt (Niedersachen) und Marmstorf (Hamburg). Der Fahrer eines Lastwagens übersah kurz nach der Raststätte ein Stauende. Sein Gespann schlug in das Heck eines Sattelschleppers ein, scherte auf die linke Spur aus und blieb einige Meter weiter stehen. Bei dem Auffahrunfall wurde das Führerhaus stark beschädigt, sein Fahrzeugtank aufgeschlitzt und seinen Auflieger ebenfalls stark beschädigt.

Der am Stauende stehende LKW erlitt einen starken schaden am Aufliegen. Das Führerhaus und der Fahrer blieben aber unversehrt. Der Fahrer, des auffahrenden Lastwagen hingegen wurde bei dem Crash leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus befördert.

Durch den starken Aufprall wurde ein größeres Loch in die Fahrbahndecke der A7 geschlagen. Ebenfalls musste die Fahrbahn von Dieselkraftstoff gesäubert werden. Dies forderte eine stundenlange Autobahnsperrung in Richtung Norden. Der Verkehr staute sich auf mehrere Kilometer an.

Foto: Blaulicht-News.de

Für Einsatzkräfte und Redaktionen bieten wir die Fotos zum download an. Hierzu ist eine vorherige Registrierung notwendig. 

Um die Medien (Video/Foto) abzurufen, müssten Sie angemeldet sein.Nach erfolgreicher Registrierung haben Sie zugriff auf Videodaten und/oder Fotos OHNE Wasserzeichen 

Nach einer erfolgreichen Anmeldung können Sie HIER UNTEN die Fotos ohne Logo herunterladen. Dafür müssen Sie auf die Links klicken.

Teile es mit:

Gefällt mir: