Verfolgungsjagd mit der Polizei - Fahrzeug verunfallt - Fahrer flüchtig!

Verfolgungsjagd mit der Polizei - Fahrzeug verunfallt - Fahrer flüchtig!

Am Samstag Abend gegen 19:19 verunfallte ein flüchtiger BMW auf der Frühlingstraße.

Eine zivile Polizeistreife wollte den BMW auf der Kieler Straße vermutlich kontrollieren. Der Fahrer des BMWs hielt aber nicht an und fuhr mit ca. 150km/h über mehrere Bordsteine. Eine Frau musste dem PKW mit einem Sprung ausweichen. Sonst wäre sie Frontal mit dem BMW zusammengestoßen!
Die zivilen Polizeikräfte verfolgten dem BMW Fahrer bis in die Frühlingstraße. Dort verlor der Fahrer des BMWs in einer langezogenen Kurve die Kontrolle über seinen PKW und fuhr einen Kantstein hinauf. Kurz dadrauf verlor er endgültig die Kontrolle über dem PKW. Er durchfuhr zuerst ein Blumenbeet und kollidierte schließlich mit einem am Straßenrand geparkten Ford Transit. Durch die enorme Wucht des Aufpralles wurde der Ford mehrere Meter mitgeschliffen. Bei der Kollision gerit der BMW sofort in Brand. Anwohner wurden durch den lauten Knall aufmerksam und eilten zum brennenden Fahrzeug. Der Brand wurde kurzerhand mit einem Handlöscher (ABC-Pulver) gelöscht. Anschließend versorgten Anwohner den verletzten Beifahrer.

Der Fahrer ist nach dem Unfall sofort geflohen und hat seinen „Freund“ dort zurückgelassen!

Laut ersten unbestätigten Angaben ist der flüchtige Fahrer kein unbekannter Straftäter. Angeblich Besitz der „Fahrer“ des BMWs keinen gültigen Führerschein!

 

Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.