Blaulicht News

Tragischer Feuerunfall im Kleingartenverein - gemütlicher Nachmittag endet in Spezialklinik

Verpuffung in einer Feuertonne – Mann schwer verletzt! –

Bundesland: Hamburg
Stadtteil: Langenhorn
Adresse: Gehlengraben

Alarm um: 16:43Uhr am 16.01.2021

Am Samstag, gegen 16:40Uhr, wollte ein Laubenpieper im Kleingartenverein am Gehlengraben seine Feuertonne anheizen. Bei Temperaturen um dem Gefrierpunkt eine gute Idee um sich aufzuwärmen. Doch dabei kam es plötzlich zu einer starken Verpuffung. Glühend und brennende Teile flogen dem Laubenpieper um die Ohren. Eine Stichflamme traf den Mann. Alarmierte Rettungskräfte, die zuerst nur mit einem Notarztfahrzeug und einem Krankenwagen alarmiert wurden, mussten dem Weg zur Kleingartenhütte erstmal suchen. Ein Löschzug, der wenig später ebenfalls eintraf, unterstütze die Rettung.

Der Mann, der mit Verbrennung zweiten und dritten vor Ort versorgt wurde, kam in eine Spezialklinik nach Boberg.

Warum es im Kleingartenverein beim Anheizen einer Feuertonne zu einer Verpuffung kam, ist bislang unklar. Ein Feuer musste vor Ort nicht mehr gelöscht werden. Die Verpuffung war so stark, dass jegliches Feuer sofort erloschen.

Sie müssen sich vorher einloggen um die Daten herunterzuladen.

Um die Medien (Video/Foto) abzurufen, müssten Sie eingeloggt sein. Falls Sie noch kein Konto haben, können Sie sich hier registrieren.
Nach erfolgreicher Registrierung haben Sie zugriff auf Videodaten und Fotos OHNE Wasserzeichen 

Vorschaubilder Fotoangebot:

Vorschaubilder Videoangebot:

Teile es mit:

Gefällt mir: