Blaulicht News

Tödlicher Familienausflug - Beifahrerin (25) und Junge (16) tot

Fahrzeug seitlich gegen Baum – Fahrerin und Kleinkind überlebt – Beifahrerin und 16-jähriger sterben – Lange Sperrung – Zahlreiche Rettungskräfte vor Ort – Auch ein Hubschrauber war im Einsatz

Bundesland: Schleswig-Holstein
Ort: Bockhorn
Adresse: B206

Alarm um: 13:40Uhr am 28.12.2020

Gegen 13:40Uhr kam es auf der B206 zwischen Bad Segeberg und Bockhorn zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Menschen haben hierbei ihr leben verloren. Ein silberner Nissan Kleinwagen wollte, wie das Fahrzeug vor Ihnen, einen Lastwagen auf der Landstraße überholen. Das vorherige Auto beendet gerade das Überholmanöver, da setzte die 39-jährige Autofahrerin zum gleichen Manöver an. Das Fahrzeug, besetzt mit insgesamt zwei Erwachsene und zwei Kindern, scherte aus und überholte den Lastwagen. Als das Fahrzeug vor dem Lastwagen einscherte, verlor die Fahrerin aus unklaren Gründen die Kontrolle über das Fahrzeug. Der silberne Kleinwagen kam links von der Landstraße ab, überquerte ein Grünstreifen und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Die 25-jährige Beifahrerin wurde hierbei in dem Fahrzeug einklemmt und verstarb noch im Fahrzeug. Ihr 1-jähriger Sohn, der in einem Kindersitz auf der Rückband saß, wurde schwer verletzt und von Ersthelfern aus dem Fahrzeug gerettet. Die 39-jährige Fahrerin konnte, mit schwersten Verletzungen, das Fahrzeug eigenständig verlassen. Ihr 16-jähriger Sohn, der auf der Rückbank neben den 1-jährigen saß, wurde von Ersthelfern aus dem Fahrzeug gezogen. Mehrere Ersthelfer, darunter auch ein zufällig anwesender KTW aus Pinneberg, begannen sofort mit der Reanimation des 16-jährigen Jungen. Diese wurde aber später erfolglos eingestellt. Er erlag noch vor Ort an den schweren Verletzungen.

Die Insassen des Fahrzeuges, was zuvor den Lastwagen überholte, waren Angehörige der Unfallopfer. Sie brachen an der Einsatzstelle zusammen und mussten von Rettungskräften versorgt werden.

Die B206 war über mehrere Stunden komplett gesperrt. Ein Sachverständiger, der eine Drohne zur Unfallaufnahme einsetzte, erstellt nun ein Gutachten. Die Polizei ermittelt.

Sie müssen sich vorher einloggen um die Daten herunterzuladen.

Um die Medien (Video/Foto) abzurufen, müssten Sie eingeloggt sein. Falls Sie noch kein Konto haben, können Sie sich hier registrieren.
Nach erfolgreicher Registrierung haben Sie zugriff auf Videodaten und Fotos OHNE Wasserzeichen 

Vorschaubilder Fotoangebot:

Teile es mit:

Gefällt mir: