Blaulicht News

Streifenwagen überschlägt sich bei Einsatzfahrt

Schwerer Verkehrsunfall auf Alarmfahrt – Zwei Beamte müssen ins Krankenhaus

Bundesland: Hamburg
Stadtteil: Barmbek-Süd
Adresse: Hamburger Straße / Adolph-Schönfelder-Straße

Alarm um: 21:38Uhr am 13.02.2021

Zwei Beamte der Bereitschaftspolizei waren mit dem Peterwagen 2/22 zu einem Einsatz in den Mühlendamm unterwegs gewesen. Ein Graffiti-Sprayer sollte dort illegal eine Hauswand vollschmieren. Mit Sonderrechten ging es über die Hamburger Straße stadteinwärts, doch dann kam es zur Kollision.

Ein Mercedesfahrer auf der Adolph-Schönfelder-Straße hatte den Streifenwagen zu spät gesehen, konnte nicht mehr bremsen und rammte den Polizeiwagen in die Beifahrerseite. Dieser schleuderte über die Kreuzung und blieb auf dem Dach liegen. Die Beamten konnten das Unfallwrack noch selbstständig verlassen, wurden aber nach der Sichtung eines Notarztes in ein Krankenhaus befördert.

Der Mercedesfahrer kam mit dem Schrecken davon. Die Kreuzung musste zeitweilig stadtauswärts gesperrt werden. Wieso es genau zu dem Unfall kam, ermittelt nun der Verkehrsunfalldienst.

Sie müssen sich vorher einloggen um die Daten herunterzuladen.

Um die Medien (Video/Foto) abzurufen, müssten Sie eingeloggt sein. Falls Sie noch kein Konto haben, können Sie sich hier registrieren.
Nach erfolgreicher Registrierung haben Sie zugriff auf Videodaten und Fotos OHNE Wasserzeichen 

Vorschaubilder Fotoangebot:

Vorschaubilder Videoangebot:

Teile es mit:

Gefällt mir: