Blaulicht News

Rollstuhlfahrer stürzt rückwärts Steintreppe herunter

Dort entdeckte eine Streife der Bundespolizei den Mann mit einer stark blutenden Kopfverletzung am Boden liegend.

Bundesland: Hamburg
Stadtteil: St. Georg
Adresse: Hachmannplatz

Alarm um: 14:31Uhr am 18.03.2021

Hamburg (ots)

Nach jetzigem Sachstand der Bundespolizei stürzte ein Mann (m.65) am 18.03.2021 gegen 14.30 Uhr im Hamburger Hauptbahnhof rücklings mit seinem Rollstuhl einen Treppenabgang zum S-Bahnsteig hinunter. Dort entdeckte eine Streife der Bundespolizei den Mann mit einer stark blutenden Kopfverletzung am Boden liegend. Umgehend leisteten die Polizeibeamten Erste-Hilfe; DB-Mitarbeiter forderten einen Rettungswagen an. Eine unter den Reisenden befindliche Ärztin übernahm zunächst bis zum Eintreffen der RTW-Besatzung die weitere Versorgung des Verunfallten vor Ort.

Im weiteren Verlauf wurde der gebürtige Hamburger mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Weitere Auskünfte können nicht erteilt werden.

(Text: OTS-Meldung Bundespolizei Hamburg)

Sie müssen sich vorher einloggen um die Daten herunterzuladen.

Nach einer erfolgreichen Anmeldung können Sie HIER UNTEN die Fotos ohne Logo herunterladen. Dafür müssen Sie auf die Links klicken.

Um die Medien (Video/Foto) abzurufen, müssten Sie eingeloggt sein. Falls Sie noch kein Konto haben, können Sie sich hier registrieren.
Nach erfolgreicher Registrierung haben Sie zugriff auf Videodaten und Fotos OHNE Wasserzeichen 

Vorschaubilder Fotoangebot:

Vorschaubilder Videoangebot:

Teile es mit:

Gefällt mir: