Blaulicht News

Lidl geräumt! - brennende Papierpresse sorgt für starke Rauchentwicklung

Personal reagiert vorbildlich! – Feuer in einer Müllpresse – Feuerwehr muss brennendes Papier ablöschen

Bundesland: Hamburg
Stadtteil: Eißendorf
Adresse: Bremer Straße

Alarm um: 20:22Uhr am 08.01.2021

Aufregung beim Freitagseinkauf in Hamburg-Eißendorf. Mitarbeiter des Lidl-Supermarktes bemerkten eine stärkere Rauchentwicklung aus dem hinten teil des Supermarktes und evakuierten umgehen den gesamten Supermarkt. Wie sich später herausstellte, genau richtig! Aus bislang unklaren Ursachen ist nämlich ein Feuer in einer Müllpresse im hinteren Teil des Markten ausgebrochen. Dichter und giftiger Brandrauch drang in den Supermarkt. Personen wurden aber dadurch nicht mehr gefährdet. Das Personal des Supermarktes reagierte nämlich vorbildlich. Die inzwischen alarmierte Feuerwehr, die mit dem Löschzug der Wache 31 und zwei weitere Freiwilligen Feuerwehr anrückte, zog die Müllpresse mit einem Löschfahrzeug vom Gebäude weg und öffnete diese. Mit mehreren Strahlrohren konnte das brennende Papier abgelöscht werden. Hierzu musste allerdings teile des gepressten Papiere entladen werden.

Warum das Feuer ausgebrochen war, ist unklar. Verletzt wurde niemand. Dies ist vermutlich auch der guten Reaktion des Supermarktpersonales zu danken.

Sie müssen sich vorher einloggen um die Daten herunterzuladen.

Um die Medien (Video/Foto) abzurufen, müssten Sie eingeloggt sein. Falls Sie noch kein Konto haben, können Sie sich hier registrieren.
Nach erfolgreicher Registrierung haben Sie zugriff auf Videodaten und Fotos OHNE Wasserzeichen 

Vorschaubilder Fotoangebot:

Vorschaubilder Videoangebot:

Teile es mit:

Gefällt mir: