Blaulicht News

Im Schneegestöber - LKW Fährt Brücke an - Bahnverkehr eingestellt

Im Schneegestöber am Freitagnachmittag krachte ein LKW mit Ladekran gegen die U-Bahnbrücke der U1 am Berner Herweg. Der Bahnverkehr musste eingestellt werden. Ein Ersatzverkehr mit Bussen musst eingerichtet werden.

Bundesland: Hamburg
Stadtteil: Farmsen-Berne
Adresse: Berner Heerweg

Alarm um: 14:40 Uhr – 29.01.2021

Mitten im Schneetreiben am Freitagnachmittag kam es auf dem Berner Herweg zu einem folgenschweren Unfall. 

Der Fahrer eines LKW mit Ladekran schätze die Höhe seines LKW falsch ein, fuhr unter der U-Bahnbrücke entlang und blieb mit dem Kran an dieser hängen. Der Zusammenprall war so heftig, dass der Kran abriss und die Brücke so beschädigt wurde, das der Bahnverkehr der Linie U1 eingestellt werden musste. 

Die Hochbahn rückte mit Experten an, die den Schaden und an der Brücke und die Statik begutachteten. Für die aufwendige Bergung des LKW muss ein Spezialunternehmen anrücken, die den LKW unter der Brücke herausziehen können. Der abgerissene Ladekran, so wie die geladenen Container werden von dem LKW Unternehmen selber abtransportiert. 

Ein Ersatzverkehr mit Bussen für die Linie U1 wurde eingerichtet. 

Der Berner Herweg wurde für den Autoverkehr vollständig gesperrt. Nur der Ersatzverkehr dufte einspurig die Einsatzstelle passieren. Durch das ausgelaufene Hydrauliköl des Ladekranes auf dem Gehweg, wurde dieser zusätzlich rutschig. Eine Fahrradfahrerin stürzte, verletzte sich aber nicht. Auch der LKW-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt

Der Verkehrsunfalldienst der Polizei nimmt die Ermittlungen zu dem Aunfall auf. 

Sie müssen sich vorher einloggen um die Daten herunterzuladen.

Um die Medien (Video/Foto) abzurufen, müssten Sie eingeloggt sein. Falls Sie noch kein Konto haben, können Sie sich hier registrieren.
Nach erfolgreicher Registrierung haben Sie zugriff auf Videodaten und Fotos OHNE Wasserzeichen 

Vorschaubilder Videoangebot:

Teile es mit:

Gefällt mir: