Blaulicht News

Lebensgefahr! - Frau zündet Zigarette neben defekter Gasleitung an - Gasleitung in der City bei Bauarbeiten beschädigt

Gasleitung beschädigt – Ballindamm in der Innenstadt gesperrt – Feuerwehr und Polizei im Einsatz – Frau zündet Zigarette genau neben defekter Gasleitung an! – Lebensgefahr

Bundesland: Hamburg
Stadtteil: Neustadt
Adresse: Ballindamm

Alarm um: 12:55Uhr am 11.01.2021

Großalarm für die Feuerwehr Hamburg. Mitten in der Hamburg Innenstadt, genau an der Hamburger Binnenalster, wurde bei Bauarbeiten eine Gasleitung beschädigt. Die Beschädigung war so enorm, dass Gas ausströmte. Die Bauarbeiten kippten, um den austritt zu minimieren, Sand auf die beschädigte Gasleitung und alarmierten die Feuerwehr. Diese rückte, mit mehreren Fahrzeugen, an. Der Ballindamm wurde als Vorsichtsmaßnahme in beiden Richtung komplett gesperrt. Autofahrer und Fußgänger musste teilweise einen Umweg im Kaufen nehmen.

Die Feuerwehr, die mit einem C-Rohr den Brandschutz sicherstellte, wartete die Fachleute des Gasnetzbetreibers ab. Während der Wartezeit kam eine Frau aus einem der im Gefahrenbereich stehenden Gebäude und zündete sich eine Zigarette genau vor der defekten Gasleitung an. Lebensgefährlich!

Einsatzkräfte der Feuerwehr schritten lautstark ein und forderten die Frau auf, ihre Zigarette sofort auszumachen. Die erschrockene Frau kam der Aufforderung auch sofort nach. Scheinbar hatte sie die Situation vor ihrer Nase nicht wahrgenommen.

Nach ca. 1 Stunde konnten Gasnetz Hamburg die defekte Gasleitung abklemmen.

Sie müssen sich vorher einloggen um die Daten herunterzuladen.

Um die Medien (Video/Foto) abzurufen, müssten Sie eingeloggt sein. Falls Sie noch kein Konto haben, können Sie sich hier registrieren.
Nach erfolgreicher Registrierung haben Sie zugriff auf Videodaten und Fotos OHNE Wasserzeichen 

Vorschaubilder Fotoangebot:

Vorschaubilder Videoangebot:

Teile es mit:

Gefällt mir: