Blaulicht News

Galleriemitarbeiter schwer verletzt - Arbeitsunfall in exklusiver Steingallerie

Person durch Stein schwer verletzt – Feuerwehr mit mehreren Fahrzeugen vor Ort – männliche Person mit schweren am Kopf und Oberkörper verletzt – Grund des Arbeitsunfalles unklar – Polizei vor Ort

Bundesland: Hamburg
Stadtteil: Hamburg-Altstadt
Adresse: Rödingsmarkt

Alarm um: 15:09Uhr am 16.12.2020

Schwerer Arbeitsunfall in der exklusiven Natursteingalerie „Gallery Red“. Ein Mitarbeiter wird von einem schweren herabfallenden Stein schwer am Kopf und Oberkörper verletzt.

Kurz nach 15 Uhr melden sich Mitarbeiter der Gallery Red unter dem Notruf 112. Ein schwerer Stein ist auf einen Mitarbeiter herabgefallen und hat ihn an Kopf und Oberkörper verletzt. Sofort rückt ein Löschfahrzeug, ein Rettungswagen und ein Notarzt an. Mit einer Vakuummatratze wird der schwer verletzte Mann in den Rettungswagen verbracht. Der Mann ist so schwer verletzt, dass er von einem Notarzt behandelt werden muss und anschließend unter Begleitung des Notarztes in eine Klinik gebracht werden muss.

Die Polizei rückte an um zu klären wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte. Auch das Amt für Arbeitsschutz wird die Ermittlungen aufnehmen.

Um die Medien (Video/Foto) abzurufen, müssten Sie eingeloggt sein. Falls Sie noch kein Konto haben, können Sie sich hier >registrieren<

Vorschaubilder Fotoangebot:

Vorschaubilder Videoangebot:

Teile es mit:

Gefällt mir: