Blaulicht News

Feuer in einem Gewerbekomplex - Feuerwehr kann übergreifen der Flammen verhindern

Kurz vor 19:30 Uhr melden Anrufer unter dem Notruf 112 dichten schwarzen Qualm aus dem Autohaus Michael am Holstehofweg in Hamburg. Wandsbek kommen. 
Als die Feuerwehr vor Ort eintrifft, ist bereits der ganze Straßenzug verqualmt. 

Bundesland: Hamburg
Stadtteil: Wandsbek 
Adresse: Holstenhofweg

Alarm um: 19:25 Uhr – 21.01.2021

Gegen kurz vor 19:30Uhr wurde die Feuerwehr Hamburg, zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr, zum Holstenhofweg nach Hamburg-Wandsbek gerufen. Aus einem dortigen Gewerbegebäude, wo auch ein Autohaus intrigiert war, drang dichter schwarzer Brandrauch. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war bereits die Straße stark verqualmt.

Sofort wurde ein Löschangriff von mehreren Seiten eingeleitet. Ein Trupp, der durch die Eingangstür vorging, konnte das Feuer zügig finden. Ein zweiter Trupp, der mit Brechwerkzeug zwei Hallentore öffnet, löschte von der anderen Seite.

In einem Werkstattbereich brannten zwei Fahrzeuge und weitere Gegenstände. Das Feuer, was zeitweilig für eine starke Rauchentwicklung sorgte, konnte schließlich schnell gelöscht werden.

Der Holstenhofweg wurde von der Polizei während den Löscharbeiten komplett gesperrt.

 

++UPDATE++

Gegen 00:18 Uhr wurde der Feuerwehr Hamburg erneut eine Rauchentwicklung aus der Garage gemeldet. Die Einsatzkräfte stellten am Einsatzort fest, dass in der Garage ein weiterer Kleintransporter brannte. Dieses Fahrzeug war beim Einsatz am Vorabend nicht betroffen. Das Feuer wurde durch einen Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz mit einem C-Rohr zügig gelöscht.

Um die Medien (Video/Foto) abzurufen, müssten Sie eingeloggt sein. Falls Sie noch kein Konto haben, können Sie sich hier registrieren.
Nach erfolgreicher Registrierung haben Sie zugriff auf Videodaten und Fotos OHNE Wasserzeichen 

Teile es mit:

Gefällt mir: