Blaulicht News

Feuer im Keller - Feuerwehr rettet drei Personen vor giftigen Brandrauch - Probleme mit der Wasserversorgung!

Menschenrettung über Drehleiter! – Feuer im Keller ausgebrochen – Ein Kind im Rettungswagen versorgt – Probleme bei der Wasserversorgung – Mehrere Trupps im Innenangriff – Straße verqualmt

Bundesland: Hamburg
Stadtteil: Steilshoop
Adresse: Schmachthäger Straße

Alarm um: 16:17Uhr am 16.12.2020

Alarm für die Retter der Feuerwehr Hamburg. Am Mittwoch gegen 16:15Uhr brannte es plötzlich im einen Keller eines Mehrfamilienhauses an der Schmachthäger Straße in Hamburg/Steilshoop. Giftiger Brandrauch drang durch den Kellergang in das Treppenhaus. Für die Bewohner des Haues wurde somit ihr Fluchtweg abgeschnitten. Mehrere Personen flüchteten vor dem Brandrauch auf ein Vordach des Gebäudes, weitere rannten durch das bereits verrauchte Treppenhaus nach draußen!

Die eintreffende Feuerwehr rettete umgehend die drei Personen mit einer Drehleiter aus dem Gefahrenbereich. Zeitgleich bereitete sich ein Angriffstrupp unter Atemschutz darauf vor, in den brennen Keller vorzugehen. Bewaffnet mit einem C-Rohr ging der Trupp zum Löschen ins Gebäude vor.

Doch plötzlich, beim aufbauen einer Wasserversorgung zum löschen, passierte es. Die Wasserleitung platzte. Kein Wasser zum Löschen!

Erst als weitere Kräfte der Feuerwehr eine neues Wasserversorgung aufbaute, konnte das Löschen weitergehen. Das Feuer im Keller konnte anschließt zügig gelöscht werden. Die Nachlöscharbeiten zogen sich aber noch längere Zeit hin.

Die drei geretteten Personen wurden, zusammen mit einem weiteren Kind aus dem Mehrfamilienhaus, von Rettungskräften versorgt.

Warum es im Keller brannte ist unklar. Die Polizei ermittelt.

Um die Medien (Video/Foto) abzurufen, müssten Sie eingeloggt sein. Falls Sie noch kein Konto haben, können Sie sich hier >registrieren<

Vorschaubilder Fotoangebot:

Vorschaubilder Videoangebot:

Teile es mit:

Gefällt mir: