Wohnungsbrand in HH-Heimfeld - Meterhohe Flammen schlagen aus dem Fenster!

Wohnungsbrand in HH-Heimfeld - Meterhohe Flammen schlagen aus dem Fenster!

Flammen fressen sich auch in die Außenisolierung des Hauses – insgesamt 2 Verletzte –

Dramatischer Einsatz für die Feuerwehr Hamburg am Sonntag abend gegen 20:00 Uhr in der Nobleestrasse in HH-Heimfeld. Aus noch ungeklärten Gründen brach in einer Wohnung im 3 Stock ein Feuer aus. Die Flammen breiteten sich rasend schnell aus und schlugen beim Eintreffen der Einsatzkräfte meterhoch aus dem Fenster. Der Mieter der Wohnung wurde bei dem Feuer schwer verletzt gerettet und noch auf der Strasse von Feuerwehrangehörigen erstversorgt. Eine Frau aus einer über der Brandstelle liegenden Wohnung erlitt eine Rauchvergiftung und musste ebenfalls rettungsdienstlich erstversorgt werden.

Das Feuer fraß sich zusätzlich auch noch in die Außenisolierung des Hauses , die deshalb aufwendig zum Teil geöffnet werden musste um auch letzte Glutnester abzulöschen.

(Text: CitynewsTV / Bilder: Blaulicht-News.de)



Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.