Wohnungsbrand fordert 9 Verletzte - HH-Eimsbüttel

Wohnungsbrand fordert 9 Verletzte - HH-Eimsbüttel

Am Montagmorgen kam es im ersten Stock einem Mehrfamilienhaus in der Lappenbergsalle in HH-Eimsbüttel zu einem ausgedehnten Wohnungsbrand. Ein Rauchmelder alarmierte die Wohnungsinhaber die sich daraufhin rechzeitig selber aus der Wohnung entfernen konnten. Beim Eintreffen der Rettungskräfte schlugen die Flammen bereits meterhoch aus dem Fenster.  Die Feuerwehr rettete mehrere Personen über Drehleitern und durch das Treppenhaus.

Insgesamt wurden 9 Menschen verletzt von denen 5 Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in die umliegen Krankenhäuser gebracht werden mussten.

Zusätzlich rettete die Feuerwehr auch 2 Katzen aus dem Haus

Warum der Brand ausbrach ist noch unklar. Die Brandermittler der Polizei haben ihre Arbeit aufgenommen.

Die Lappenbergsallee musste währen der Löscharbeiten voll gesperrt werden

(Text: CitynewsTV.de / Bilder: Blaulicht-News.de)

Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.