Wilhelmsburger Horror-Kreuzung – 10 Personen in den letzten 3 Tagen verletzt!

 

Nicht schon wieder! Erst vor 3 Tagen am 4 September krachte es an der gleichen Kreuzung in Wilhelmsburg bereits (Blaulicht-News berichtete). Damals gab es 8 verletzte Personen! Und jetzt knallt es bereits wieder. 

 

Foto: Blaulicht-News.de / Peters

 

 

An der Kreuzung „Neuhöfer Straße ecke Reiherstieg Hauptdeich“ krachte es gegen 13:00Uhr. Diesmal ist ein BMW-Geländewagen vermutlich über Rot gefahren und krachte in ein VW-Golf. Zwei Personen wurden dabei verletzt! Über die schwer der Verletzungen konnte vor Ort keine genauen Angaben gemacht werden. Die Kreuzung, die von der HPA geplant worden war, sorgt immer wieder für Verkehrsunfälle. 

Foto: Blaulicht-News.de / Peters

 

Die Firma „MBV-Verkehrsabsicherung“ war bereits vor dem Unfallzeitpunkt vor Ort.
Die Mitarbeiter der Firma wollten gerade die bereits von vorherigen Unfällen beschädigten Ampelmasten austauschen als es Krachte.
Die Mitarbeiter sicherten die Unfallstelle zügig ab und leisteten erste Hilfe.

Foto: Blaulicht-News.de / Peters

Jetzt kann die Verkehrssicherungsfirma gleich einen weiteren Ampelmast austauschen. 

2 Kommentare

  • Hugo

    Erst vor 3 Tagen am 4 September krachte es an der gleichen Kreuzung in Wilhelmsburg bereits (Blaulicht-News berichtete). Damals gab es 8 verletzte Personen! Und jetzt knallt es bereits wieder.
    – Schreibt man schon nach 3 tagen „damals“?
    – Krachte es an der „gleichen“ oder an der „selben“ Kreuzung?

    Diesmal ist ein BMW-Geländewagen vermutlich über Rot gefahren und krachte in ein VW-Golf.
    – und krachte in einEN VW-Golf.

    Sowas wie Du schreibt Artikel – Unfassbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.