Verfolgungsjagd endet in Kreuzungscrash!

Foto:Sebastian Peters

Kurz nach 0Uhr wollte die Polizei ein weißen Toyota Aygo anhalten. Dieser ist vorher durch dessen Fahrweiße auffällig geworden! Als die Einsatzkräfte den Toyota-Fahrer aufforderten anzuhalten, beschleunigte dieser und wollte vor den Beamten fliehen.

Foto:Sebastian Peters

 

 

 

 

Die Einsatzkräfte nahmen sofort die Verfolgung auf. Der Toyota-Fahrer wollte mit allen Mitteln vor der Polizei fliehen und überfuhr dabei mehrere Ampeln die Rot gezeigt haben. An der Kreuzung „Stresemannstraße / Max-Brauer-Allee“ wurde seine Flucht beendet. 

Foto:Sebastian Peters

 

Dort ist der Flüchtige in die Seite eines Tanklasters gefahren. Die Beamten sollen, nach Angaben von Zeugen, den verunfallten Fahrer mit gezogener Waffe verhaften haben! 
Dieser kam verletzt und mit der Begleitung eines Notarztes in ein Krankenhaus. Zur Sicherheit eskortierte die Polizei den verletzten zusätzlich. 

Der genannte Verkehrsunfalldienst, kurz VUD, sicherte vor Ort mehrere Spuren. Die Kreuzung war mehrere Stunden teilweise gesperrt.

Foto:Sebastian Peters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.