Tourbus von Dj Bobo auf der A7 verunglückt!

Hamburg – Tourbus von Dj Bobo auf der A7 verunglückt!

Foto: Blaulicht-News.de

Schwerer Unfall auf der A7 in Fahrtrichtung Norden.
Zwischen den Anschlussstellen Hausbruch und Waltershof ereignete sich in den Morgenstunden ein schwerer Verkehrsunfall.
Die Autobahn musste daraufhin voll gesperrt werden.

Ein Crew Ausweis hängt noch in der zerstörten Frontscheibe. Foto: Blaulicht-News.de

Ein Tourbus von Dj Bobo, der heute in der Barclaycard Arena spielt, verunfallte schwer.
Der Künstler selber soll nach ersten Angaben nicht an Board des Nightliners gewesen sein!
Nach jetzigen Sachstand sind zwei Crewmitglieder verletzt.
Der Busfahrer, der früher Fahrlehrer war, konnte den komplett zerstörten Bus ca. 500 Meter hinter der Unfallstelle auf dem Standstreifen zum Stehen kriegen.
Der Busfahrer blieb unverletzt.

Nach aktuellen Erkenntnissen wollte der Busfahrer einen PKW überholen.
Beim Überholvorgang bremste der PKW vor ihn ab.
Der Busfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und knallte in das Heck des PKWs.
Dieser hingegen wurde in einen LKW geschleudert.
Der PKW-Fahrer wurde bei diesem Unfall nur leicht verletzt!

Foto: Blaulicht-News.de

Die A7 war für ca. 1 Stunde in Fahrtrichtung Norden gesperrt.
Es bildete sich ein erheblicher Rückstau.
Die Feuerwehr war mit mehreren Kräften vor Ort tätig.

Die restlichen Crewmitglieder, die unverletzt blieben, wurden von der Polizei von der Autobahn gefahren.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.