Tödlicher Verkehrsunfall in HH-Wilhelmsburg

Tödlicher Verkehrsunfall in HH-Wilhelmsburg

Die Feuerwehr Hamburg wurde gegen 23:30 am 28.08.2015 (Freitag) zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. Vor Ort ist ein BMW mit einem Reisebus zusammengestoßen und klemmte zwischen Leitplanke und Bus fest. Die Personen im PKW wurden dabei schwer eingeklemmt.
Die Feuerwehr alarmierte den Feuerwehr Kran nach. Dieser zog mit einer Seilwinde den Bus von PKW weg. Somit konnten die Personen befreit werden.

Für eine Person im PKW kam leider die Hilfe zu spät. Sie verstarb noch am Unfallort.

Über den Gesundheitsstand der zweiten Person ist momentan leider nix bekannt. 

 

Die 5 Personen im Reisebus konnten ohne Verletzungen den Bus verlassen. Sie waren aber sichtlich mitgenommen. Die Feuerwehr Hamburger betreute die Personen.

 

Der Reiherstieg-Hauptdeich wurde während des Einsatzes voll Gesperrt.

 

Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.