Sturz von Balkon endet Tödlich! – Hintergründe unklar

 

Gegen 21Uhr entdeckte ein Angestellter eines Hotels an der Ostfrieslandstraße auf Finkenwerder eine weibliche Person im Hinterhof des dortigen Mehrfamilienhauses und alarmierte die Rettungskräfte.

 

Foto: Blaulicht-News.de / Peters

 

Ein Löschfahrzeug der Wache Finkenwerder, ein Rettungswagen der Wache Süderelbe und ein Notarzt der Wache Rotherbaum wurden zur Einsatzadresse geschickt.
Das Löschfahrzeug, was als ersten an der Unfallstelle eintraf, begann sofort mit der Reanimation der ca. 25-jährigen weiblichen Person.

 

Foto: Blaulicht-News.de / Peters

 

Der Rettungswagen und der Notarzt, die nur wenige Minuten später eintrafen, unterstützen die Versuche die Frau wiederzubeleben.
Leider blieb dies erfolglos.
Die junge Frau verstarb an ihren Verletzungen.

 

Foto: Blaulicht-News.de / Peters


Während des Einsatzes stellte man fest, dass die Person vermutlich von einem Balkon aus dem 3.OG gefallen sein soll.
Sie befand sich zum Zeitpunkt des Unfalles, nach ersten Angaben, alleine zu Hause.
Wie lange die Frau verletzt im Innenhof lag, ist unklar.

 

Foto: Blaulicht-News.de / Peters

Es gibt keine direkten Zeugen.
Auch der genaue Unfallhergang ist noch nicht ganz bekannt.
Angeblich soll die junge Frau vorher Alkohol konsumiert haben.
Ob sie deshalb das Gleichgewicht auf dem Balkon verloren hat und über die Brüstung gestützt ist, ist unklar.

 

——–
Du bist Einsatzkraft vor Ort gewesen und möchtest die Bilder für interne Ausbildungszwecke oder ähnliches haben?

Guck mal hier: https://shop.blaulicht-news.de/3241459

Dort musst du dich, falls noch nicht passiert, als „Redakteur“ anmelden.
Dies kannst du ganz unten auf der Seite machen. Eine Anleitung findest du HIER

(Falls du die Bilder schnell haben musst, ruf mich gerne an: 015730884767)
——–

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.