Sturmschaden in Groß-Klein: zersprungene Balkonverglasung droht auf Hauseingang zu stürzen!

Rostock Groß-Klein – Eine zersprungene Scheibe einer Balkonverglasung an einem Mehrfamilienhaus im Taklerring hat am Samstagmittag gegen 11 Uhr Augenzeugen dazu veranlasst die Feuerwehr zu alarmieren.

Foto: BENJAMIN VORMEYE

Die sich im fünften Obergeschoss befindliche Scheibe einer Balkonverglasung wurde, vermutlich aufgrund des Windes, eingedrückt und beschädigt. Größere Glassplitter stürzten daraufhin auf den direkt darunterliegenden Hauseingang, weitere drohten abzustürzen.

Foto: BENJAMIN VORMEYE

Da der Mieter nicht anzutreffen war, entschied sich die Feuerwehr gegen eine gewaltsame Türnotöffnung.
Mittels Drehleiter fuhren zwei Beamte in das fünfte Obergeschoss und beseitigten die restlichen Glassplitter, bis die Gefahr gänzlich beseitigt werden konnte.

Foto: BENJAMIN VORMEYE

Im Anschluss konnten die Feuerwehrmänner der Rostocker Berufsfeuerwehr ihren Heimweg antreten.

TEXT & FOTOS: BENJAMIN VORMEYER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.