Schwerer Verkehrsunfall auf der A1

Schwerer Verkehrsunfall auf der A1 in Fahrtrichtung Hamburg. Am 02.10. gegen 15Uhr ereignete sich, aus bisher unklaren Gründen, ein schwerer Verkehrsunfall.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Rade

Zwei LKWs und ein PKW waren im Unfall verwickelt. Ein LKW-Fahrer wurde sogar in seiner Fahrerkabine eingeklemmt! Dieser wurde von der Feuerwehr befreit. Beide, der Fahrer des LKWs und der Fahrer des PKWs, kamen verletzt in umliegende Krankenhäuser.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Rade

Die A1 musste für die Rettungsarbeiten voll Gesperrt werden! Ein großer Rückstau war die Folge.
Warum genau es zum Unfall kam, ist unklar.