Reetdachhaus in Vollbrand - Zwei verletzte Personen - HH-Francop

Reetdachhaus in Vollbrand - Zwei verletzte Personen - HH-Francop

Am 25.07.2015 gegen 4:30 wurde die Feuerwehr Hamburg zu einem Brand in einem Reetdachhaus alarmiert. Im Gebäude sollen sich noch mehrere Personen befinden. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde schnell eine Alarmstufe höher alarmiert. Es rückten zahlreiche weitere Kräfte hinzu. Dadrunter auch die FF-Finkenwerder. Die ersten Einsatzkräfte konzentrieren sich auf die Menschenrettung. Der Dachstuhl brannte lichterloh und griff schnell aufs gesamte Gebäude über.

Zwei Personen wurden mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Das Reetdachhaus war nicht mehr zu retten.

 



 

©Bilder und Text: Blaulicht-News.de

Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.