Polizeitaucher finden Leiche im See am Maschener Moor

Polizeitaucher finden Leiche im See am Maschener Moor

Nachdem ein 22-Jähriger am Sonntagnachmittag vor den Augen seiner Freunde in dem Badesee nahe der Maschener Schützenstraße untergegangen war, fanden Polizeitaucher heute, gegen 12.20 Uhr einen männlichen Leichnam in dem Gewässer. Die Beamten gehen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon aus, dass es sich um den seit Sonntag vermissten 22-Jährigen handelt.

Am Sonntag suchten bereits Rettungskräfte nach den 22-jährigen
Foto: Blaulicht-News.de

Eine Zeugin, die den Vorfall am Sonntag beobachtet hatte, war heute vor Ort und zeigte den Polizeibeamten noch einmal den betreffenden Bereich auf dem See. Ein Leichenspürhund, der am Bug eines kleinen Bootes die Wasserfläche absuchte, schlug an. Wenig später fanden die Taucher an der markierten Stelle den leblosen Körper.

Die genaue Todesursache muss im Rahmen einer Obduktion geklärt werden. Nach wie vor geht die Polizei von einem Unglücksfall aus.

Quelle: 
Text: OTS-Meldung Polizei WL
Foto: Blaulicht-News.de

Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.