Pietro Lombardi sagt Aufritt ab - Unwetter über Rostock

Pietro Lombardi sagt Aufritt ab - Unwetter über Rostock

Gegen 19:30Uhr zog ein schweres Gewitter über Rostock. Bäume, Dachziegel und kleinere Gegenstände wurden durch die den Wind teilweise durch die Straßen geschleudert.

Foto: Blaulicht-News.de / Vormeyer

Augenzeugen berichteten von einer kleinen Windhose. Ein großer Baum konnte der Kraft des Windes nicht standhalten und kippte um. Dieser stürzte in der Gutenbergstraße im Stadtteil Dierkow auf den Fahrdraht der dortigen Straßenbahn und blockierte die Strecke. Für ca. 2 Stunden hatte dies Auswirkungen auf den Bahnverkehr.

Foto: Blaulicht-News.de / Vormeyer

Im sämtlichen Stadtgebiet sind immer wieder Dachziegeln von Dächern gefallen und haben dabei auch mehrere PKWs beschädigt. Im Landkreis Rostock gab es durch Blitzeinschläge mehrere kleine Feuer. Alle konnten von der Feuerwehr zügig gelöscht werden. Wie die Polizei bestätigt, gab es während des gesamten Unwetters keine Personenschäden zu verzeichnen.

Foto: Blaulicht-News.de / Vormeyer

Das Rostock Olé Festival, sowie der Christopher Street Day mussten durch Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr geräumt und beendet werden. Das Gefahrenpotenzial durch das schwere Unwetter war zu groß. Vorsorglich haben die Einsatzkräfte die Veranstaltung beendet.
Zuvor hatte bereits der Sänger Pietro Lombardi sein Auftritt abgesagt.

Foto: Blaulicht-News.de / Vormeyer
Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.