Motorradfahrer schwer verunglückt! – Biker kracht mit Körper gegen Ampelmast

Barmbek-Süd – Schwerer Motorradunfall auf der Hamburger Straße.

Foto: Blaulicht-News.de

Ein Motorradfahrer wollte, so vermutet man vor Ort, ein Smart überholen.
Dabei verlor der Fahrer des Motorrades die Kontrolle, stieß seitlich gegen den Smart und schleuderte gegen ein Ampelmast.

Foto: Blaulicht-News.de

Nach ersten Zeugenaussagen soll der Fahrer mit seinem Oberkörper gegen den Ampelmast geprallt sein. Die Verletzungen waren so enorm, dass der verletzte Biker mit der Begleitung eines Notarztes in ein Unfallkrankenhaus gebracht wurde.
Die Hamburger Straße war kurzzeitig im Unfallbereich auf eine Fahrspur verengt.

Der Fahrradfahrer schildert den Beamten den Unfallhergang. Foto: Blaulicht-News.de

Ein Fahrradfahrer, der auf dem Radweg fuhr, konnte dem Motorrad gerade noch rechtzeitig ausweichen. Dies Schleuderte genau auf dem Radfahrer zu!

Wie genau es zum Unfall kam, ist unklar.
Am Smat und am Motorrad entstand ein Sachschaden.
Ob es zuvor vielleicht ein Rennen zwischen beiden Beteiligten gegeben hat oder ob der Smartfahrer beim Spurwechsel den Motorradfahrer übersah, prüft nun die Polizei.
Zur Spurensicherung wurde ein Sachverständiger der DEKRA hinzugezogen.

Foto: Blaulicht-News.de

Ein Kommentar

  • Karl Dietrich Genscher

    Ein Motorradfahrer wollte, so vermutet man vor Ort, einEN Smart überholen.
    Dabei verlor der Fahrer des Motorrades die Kontrolle, stieß seitlich gegen den Smart und schleuderte gegen einEN Ampelmast.

    Am SmaRt und am Motorrad entstand ein Sachschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.