Mit einem Cuttermesser! – Person bewaffnet sich im OBI-Markt und stürmt Personalräume!


Eine vermutlich verwirrte Person löste am Donnerstagabend einen größeren Einsatz der Polizei aus.

Foto: Blaulicht-News.de / Peters

 

Eine männliche Person, die zuvor an einer Tankstelle bereits aufgefallen war und dort vertrieben wurde, hat einen OBI-Markt an der Cuxhavener Straße gestürmt.
Nach ersten Informationen durch Zeugen soll die männliche Person, die mit zwei verschiedenen Schuhen begleitet war, sich im OBI-Markt mit einem Cuttermesser bewaffnet haben und die Personalräume gestürmt haben.

Foto: Blaulicht-News.de / Peters

 

Mitarbeiter des Baumarktes brachten sich und die Kunden schnell in Sicherheit.
Die Person hatte sich inzwischen auf der Personaltoilette eingeschlossen.
Alarmierte Einsatzkräfte der Polizei sicherten den Bereich und versuchten den Mann, der vermutlich nur Französisch sprach, zu überzeugen die Tür zu öffnen.
Nach längerer Ansprache weigerte er sich weiterhin.

Foto: Blaulicht-News.de / Peters

 

Bereitschaftspolizisten, die sich mit Pfefferspray und Schutzschilden positioniert hatten, stürmten nach knappen 2 Stunden die Toiletten.
Der Mann wurde von den Einsatzkräften verhaftet und in ein Streifenwagen getragen.
Warum die Person sich eingeschlossen hatte, ist unklar.

Foto: Blaulicht-News.de / Peters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.