Mega Stau durch Unfall – Finkenwerder Ring 1 Stunde gesperrt!

Mega Stau im Hafen!

Foto: Blaulicht-News.de / Peters

 

Bei einem Unfall zwischen drei LKWs und ein PKW wurde eine weibliche Person leicht verletzt. Gegen 10:30Uhr hat vermutlich der Fahrer eines LKWs ein Kleinwagen übersehen und diesen touchiert. Durch diese Berührung stelle sich das rote Auto quer und schleuderte zwischen zwei weiteren LKWs. Hierbei wurde ein Tank beschädigt. Nach Angaben der Feuerwehr traten ca. 200 Liter Dieselkraftstoff aus. Der Finkenwerder Ring war ca. eine Stunde in Richtung Finkenwerder gesperrt! Der Stau, der sich dadurch bildete, führte bis zum Elbtunnel und bis auf die Köhlbrandbrücke.

Foto: Blaulicht-News.de / Peters

 

Die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Finkenwerder waren nur wenige Minuten nach der Alarmierung vor Ort. Sie befanden sich zu diesen Zeitpunkt auf dem Weg zu einem anderen Einsatz. Über die Rettungsleitstelle wurde kurzerhand das Löschfahrzeug zu diesen Unfall geschickt. Den eigentlichen Einsatz in Neuhof übernahm ein weiteres Löschfahrzeug.

Foto: Blaulicht-News.de / Peters

 

Die Polizei sperrte die Unfallstelle ab. Der Unfalldienst sicherte Spuren. Der Verkehr wurde gegen 11:30Uhr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Wie lange die Unfallstelle den dortigen Verkehr noch behindert, ist unklar. Der LKW mit dem beschädigten Tank ist nicht mehr fahrbereit und muss, wie auch der rote PKW, abgeschleppt werden.

Foto: Blaulicht-News.de / Peters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.