LKW-Unfall legt A7 lahm

LKW-Unfall legt A7 lahm

 

 

Ein LKW ist auf höhe der Autobahnabfahrt Bahrenfeld verunglückt und in die “mittlere” Leitplanke gefahren…
Der Fahrer des LKWs wurde (zum Glück) nur leicht verletzt. Die A7 war mehrere Stunden in Richtung Norden voll gesperrt.
Laut der Polizei lösten sich zwei Räder am LKW… Dies führt dazu das der Fahrer die Kontrolle verlor und in die mittlere Leitplanke krachte.

Der nachfolgende Verkehr konnte noch rechtzeitig bremsen.

Der LKW verlier mehrere Liter Diesel (ca. 100 Liter)…

 

Update (03.02.2015 22:33):

Hier die Pressemitteilung der Polizei:

POL-HH: 150203-4. Verkehrsunfall mit Vollsperrung der BAB 7

Hamburg (ots) – Unfallzeit: 03.02.2015, 13:57 Uhr Unfallort:
Hamburg-Bahrenfeld, BAB 7 Höhe Anschlussstelle Bahrenfeld Richtung
Norden
Ein 47-Jähriger verunfallte mit seinem Sattelzug auf der BAB 7 in
Höhe der Anschlussstelle Hamburg-Bahrenfeld. Die Autobahn musste für
mehrere Stunden in Richtung voll gesperrt werden.
Der Lkw-Fahrer befuhr die BAB 7 in Richtung Norden. Nach
bisherigen Ermittlungen verlor die Zugmaschine in Höhe der
Anschlussstelle Hamburg-Bahrenfeld zwei Räder. Der 47-Jährige verlor
daraufhin die Kontrolle über den Lkw und prallte gegen die rechte
Leitplanke und eine Notrufsäule. Das Zugfahrzeug knickte ein und
verkeilte sich dabei im Anhänger. Der Fahrer wurde bei dem Unfall
leicht verletzt und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus
eingeliefert.
Der Fahrzeugtank wurde durch den Aufprall so stark beschädigt,
dass Diesel (ca. 100 Liter) auf die Fahrbahn lief und diese von einem
Spezialfahrzeug gereinigt werden musste. Zur Bergung der
Sattelzugmaschine war ein Kran der Feuerwehr erforderlich.
Um 17.15 Uhr konnte der linke Fahrstreifen der BAB 7 Richtung
Norden wieder für den Verkehr freigegeben werden. Auf den anderen
beiden Fahrstreifen der BAB dauern die Reinigungsarbeiten zur Zeit
noch an. Der Verkehr wurde über die Anschlussstelle Bahrenfeld
umgeleitet und staute sich auf der BAB 7 zwischenzeitlich auf eine
Länge von 12 km.

Die Ermittler des Verkehrsunfalldienstes Region Mitte/West haben
die Ermittlungen übernommen.
(Quelle: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/6337/2941638/pol-hh-150203-4-verkehrsunfall-mit-vollsperrung-der-bab-7)

 

 

Hier ein Artikel der Hamburger Morgenpost:

http://www.mopo.de/polizei/stau-am-elbtunnel-bahrenfeld–lasterunfall-legt-a7-lahm,7730198,29738520.html

Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.