Komischer Geruch löst Feuerwehreinsatz im Institut für Hygiene und Umwelt aus

Komischer Geruch löst Feuerwehreinsatz im Institut für Hygiene und Umwelt aus
Foto: Blaulicht-News.de

Rothenburgsort – Großer Schreck im Institut für Hygiene und Umwelt in der Markmannstraße. Die Feuerwehr Hamburg rückte gegen 18:15 Uhr mit einem Großaufgebot an. Auch Spezialisten der Umweltwache waren vor Ort. Nach ersten Informationen soll zuerst die Brandmeldeanlage ausgelöst haben. Beim Überprüfen wurde ein zusätzlicher komischer Geruch wahrgenommen. Die Mitarbeiter, die aufgeregt vorm Haupteingang warteten, hatten das Gebäude vorsorglich verlassen. Nach 45 Minuten konnten die Einsatzkräfte aber wieder abrücken. Es bestand keine Gefahr. 

Foto: Blaulicht-News.de

 

 

Grund der Auslösung der Brandmeldeanlage war ein Veraschungsofen der aus unklaren Gründen zu heiß wurde. Hierbei entstand eine leichte Rauchentwicklung, diese hatte schließlich die Brandmeldeanlage ausgelöst. Die Feuerwehr war mit den Spezialisten der Umweltwache vor Ort, weil man in diesem Ofen auch Atomare Stoffe veraschen könnte. Dies wurde zum Zeitpunkt des Einsatzes aber nicht durchgeführt.

Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.