Vermisstes Kind ist wieder da!

Update:

Das Kind ist scheinbar unverletzt zuhause.

Das junge Mädchen hatte Angst. Sie ist gegen das Auto gefahren und hat einen schaden verursacht…(Kind: „Das ist doch sehr teuer“)

(Diese Angaben sind nicht zu 100% bestätigt)

Quelle: Facebook.de (von Nutzerin: Gabi C.)


Update:

Ein Autofahrer hat am Dienstag im Hamburger Stadtteil Finkenwerder ein Schulkind angefahren und möglicherweise schwer verletzt. Bevor der Fahrer dem Mädchen helfen konnte, war es bereits – wahrscheinlich unter Schock – weggelaufen, erklärte die Polizei. Der Fahrer alarmierte die Rettungskräfte, die am Dienstagnachmittag mit Einsatzwagen und Hubschraubern nach dem Kind suchten.

Nach einigen Stunden wurde die Suche jedoch eingestellt. „Die Suchmaßnahmen haben wir abgebrochen“, sagte eine Polizeisprecherin. „Wir hoffen, dass sich die Eltern bei uns melden werden.“ Am Unfallort gab es keine Blutspuren oder andere Hinweise auf das Mädchen. Das Kind war nach ersten Erkenntnissen mit seinem Roller auf die Fahrbahn geraten, als es zwischen parkenden Autos spielte.

(Quelle: http://www.abendblatt.de/hamburg/article136577531/Nach-Autounfall-Polizei-bricht-Suche-nach-verletztem-Kind-ab.html)


Die Polizei sucht nach einem verletztem Kind

EinAutofahrer hat am Dienstag in Finkenwerderein Kind angefahrenundmöglicherweise schwer verletzt. Bevor der Autofahrer dem Kind helfen konnte, war es wahrscheinlich unter Schock weggelaufen, schilderte die Polizei. Der Fahrer verständigte die Rettungskräfte und Polizei, die am Dienstagnachmittag mit Einsatzwagen und Hubschraubern nach dem Kind suchten. „Die Suchmaßnahmen dauern solange an, bis wir wissen, was mit dem Kind los ist”, sagte eine Polizeisprecherin. Das Kind war mit seinem Roller auf die Fahrbahn geraten, als es zwischen parkende Autos spielte.

(Quelle: BILD Hamburg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.