heißgelaufene Bremse an einem Linienbus sorgt für Einsatz der Feuerwehr

heißgelaufene Bremse an einem Linienbus sorgt für Einsatz der Feuerwehr


Schrecksekunde für ein Busfahrer eines Linienbusses in der Oderstraße im Stadtteil Lurup gegen 20Uhr.

 

Foto: Blaulicht-News.de / Peters

 

Ein Busfahrer wollte vermutlich gerade mit seinem Linienbus in den Feierabend fahren als plötzlich auf Höhe der Neißestraße Qualm aus einen der Bremsen in hinteren Teil des Busses kam.
Sofort stoppte der Fahrer seinen Bus und versuchte die Bremse mit einem Handlöscher abzulöschen.
Zeitgleich wurde die Feuerwehr alarmiert.
Diese rückte mit zwei Freiwilligen Feuerwehren und einer Berufsfeuerwehr an.

Foto: Blaulicht-News.de / Peters

 

Die Freiwillige Feuerwehr, die als ersten eintraf, kühlte die heißgelaufene Bremse mit Wasser ab.
Mit der Hilfe einer Wärmebildkamera wurde die Bremsanlage überprüft.
Durch das schnelle eingreifen des Busfahrers und der Feuerwehr konnte schlimmeres verhindert werden.

Foto: Blaulicht-News.de / Peters

 

Der Bus war nur mit dem Busfahrer besetzt.
Somit wurde keine Fahrgäste verletzt.

Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.