Großer Brandschaden an einer KITA in Lokstedt

Großer Brandschaden an einer KITA in Lokstedt
Foto: Blaulicht-News.de

Lokstedt – Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehr Hamburg.

Ein Anrufer hat kurz nach 0 Uhr Feuerschein hinter einem Gebäude an der Kollaustraße gesehen und sofort die Feuerwehr alarmiert. Die ersten Kräfte der Freiwillige Feuerwehr Lokstedt waren bereits wenige Minuten nach der Alarmierung vor Ort. Die Einsatzkräfte befanden sich zum Zeitpunkt der Alarmierung noch in der Nachbereitung eines vorherigen Einsatzes und konnten daher zügig ausrücken.

Foto: Blaulicht-News.de

 

Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte das Lagebild des Anrufers bestätigt werden. Auf einem Gelände einer örtlichen Kindertagesstätte (KITA) brannte ein Holzschuppen in voller Ausdehnung. Die Flammen haben bereits das Hauptgebäude erreicht und drohte in das Gebäude überzugreifen.

Foto: Blaulicht-News.de

 

 

 

Ein massiver Löschangriff mit einem sogenannten B-Rohr konnte die Fassade zügig abkühlen und ein übergreifen verhindern. Der Holzschuppen, wo Spielzeuge gelagert wurden, brannte komplett nieder. Verletzt wurde niemand. Die Räumlichkeiten der KITA wurden durch den Brandrauch ebenfalls beschädigt. Wie das Feuer ausbrechen konnte, ist unklar.

Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.