Gegenverkehr übersehen? – 2 Kinder zum Teil lebensgefährlich Verletzt!

Foto:Sebastian Peters

Ein Wendemanöver verursachte am Freitag gegen 21Uhr einen schweren Verkehrsunfall auf der Buxtehuder Straße in Hamburg-Harburg. Ein weißer Audi, der Richtung Autobahn unterwegs war, wollte kurz nach der Seehafenbrücke vermutlich wenden und kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden VW-Caddy. Der Aufprall war so enorm, dass die komplette Beifahrerseite des Audis zertrümmert wurde!

Die hintere Beifahrertür und die B-Säule wurden abgerissen!

Foto:Sebastian Peters

Augenzeugen berichteten, dass der VW-Caddy enorm schnell fuhr. Unterschätze der Familienvater, der am Steuer des Audis saß, die Geschwindigkeit des VWs?

Beide Kinder (3 u. 5 Jahre), die auf der Rückbank des Audis saßen, wurden schwer bis lebensgefährlich verletzt! Ein Kind wurde, nach ersten Angaben, vor Ort reanimiert! Die Mutter, die auf dem Beifahrersitz saß, wurde schwer Verletzt. 
Die beiden Insassen des vermutlich zu schnell fahrenden Caddy´s wurden nur leicht verletzt und verblieben auf eigenen Wunsch an der Unfallstelle!

Die Polizei musste die Buxtehuder Straße komplett sperren. Ein DEKRA-Sachverständiger wurde hinzugezogen. 

Foto:Sebastian Peters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.