Frau springt aus 1.OG! - 17 Personen nach Feuer verletzt

Frau springt aus 1.OG! - 17 Personen nach Feuer verletzt
Foto: Blaulicht-News.de

Kurz vor 10Uhr hüllte schwarzer Brandrauch die Schanzenstraße im Schanzenviertel ein. Es brannte ein Büro im Erdgeschoss in voller Ausdehnung! Die Leitstelle löste sofort ein Großalarm aus! Bewohner versuchten aus ihren Wohnungen zu fliehen. Das Treppenhaus war bereits mit giftigen Brandrauch gefüllt. Die Wohnungen, die genau neben den Zuggleisen der S-Bahn Station lagen, drohten zur lebensgefährlichen Falle zu werden!

Foto: Blaulicht-News.de

 

 

Die Bewohner sind über Leitern, die ein Hausmeister bereitstellte, aus ihren Wohnung auf der Rückseite des Gebäudes geklettert. Eine Bewohnerin sprang zu diesen Zeitpunkt bereits aus dem ersten Obergeschoss und verletzte sich hierbei. Insgesamt wurden 18 Personen durch Rauchgase verletzt.

 

Foto: Blaulicht-News.de

 

 

Das Büro im Erdgeschoss wurde komplett zerstört. Auch die weiteren Wohnungen über den Brandort sind vermutlich erst mal nicht mehr bewohnbar. Ein Mitarbeiter von Malteser (Der sogenannte UTOP-Dienst) kümmerte sich dadrum, dass die betroffenen Bewohner in Ersatzunterkünfte unterkommen.

 

 

 

 

 

 

——–
Du bist Einsatzkraft vor Ort gewesen und möchtest die Bilder für interne Ausbildungszwecke oder ähnliches haben?

Guck mal hier: https://shop.blaulicht-news.de/8621492

Dort musst du dich, falls noch nicht passiert, als „Redakteur“ anmelden.
Dies kannst du ganz unten auf der Seite machen. Eine Anleitung findest du HIER
——–

Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.