Fahrzeug, Mauer und Schild gerammt - 5 Verletzte - zum Teil schwer Verletzt

Fahrzeug, Mauer und Schild gerammt - 5 Verletzte - zum Teil schwer Verletzt

Unfallzeit: 26.07.2015, 18:35 Uhr Unfallort: Hamburg-Eißendorf, Eißendorfer Straße/Kirchenhang

Bei dem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge sind gestern Abend fünf Beteiligte zum Teil schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Süd hat die Ermittlungen übernommen.

Eine 48-jährige Autofahrerin befuhr mit ihrem Pkw Ford Fiesta die Straße Kirchenhang und bog nach links in die Eißendorfer Straße ein. Nach den bisherigen Ermittlungen übersah sie dabei den von links kommenden, vorfahrtberechtigten Pkw Ford Galaxy eines 26-jährigen Autofahrers, der die Eißendorfer Straße in Richtung stadteinwärts befuhr. Der Fiesta stieß in die rechte Seite des Galaxy. Dieser schleuderte durch den Aufprall über die Fahrbahn, auf den gegenüberliegenden Gehweg gegen die Hauswand einer Apotheke, drehte anschließend gegen die Hauswand eines Kiosks, rollte zurück über die Straße auf den Gehweg und kam an einem Bushaltestellenschild zum Stehen. Beide Insassen des Ford Fiesta, die 43-jährige Fahrerin und ihr 28-jähriger Sohn, erlitten schwere Verletzungen und mussten stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.

Die Insassen des Ford Galaxy, der 26-jährige Fahrer und seine 35 und 21 Jahre alten Insassen erlitten nach jetzigem Stand leichtere Verletzungen und wurden in einem Krankenhaus ambulant behandelt.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Für die Unfallaufnahme musste die Eißendorfer Straße bis 21:10 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

 

 

©Fotos: Blaulicht-News.de

Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.