Flüchtlingsunterkunft in Brand – Fassade in Brand (HH-Sülldorf)

Am Dienstag gegen 17:15Uhr geriet ein Fahrradschuppen an einer Hausfassade in Brand. Der Grund ist aktuell unklar! Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde sofort die Alarmstufe erhöht!

Weitere Einsatzkräfte wurden nachgefordert!

Das Feuer hat sich durch die Fassade ins Dach „gefressen“…
Die Feuerwehr war mit zwei Drehleitern im Einsatz.

Die dortige Bahnstrecke musste zwecks Wasserversorgung gesperrt werden!

Ein Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg hatte sich beim verlegen der Wasserleitung am Sprunggelenk verletzt. 
Alle Bewohner konnten sich rechtzeitig aus dem Gebäude retten!



Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*